Kuren – eine echte Tradition

Seit alters her wurden die natürlich vorkommenden Schätze der Natur – darunter sind vor allem warme und mineralhaltige Quellen zu nennen – zur Aufrechterhaltung oder Wiederherstellung der Gesundheit genutzt. Schon die Römer hatten eine ausgesprochene Bäder- und Wellnesskultur und genossen gerade in den nördlicheren und unwirtlicheren Gebieten ihres Reiches die zahlreich vorhandenen Thermalquellen.

Kuren für jeden Geschmack
Otto von Bismarck und Johann Wolfgang von Goethe zog es regelmäßig zum Kuraufenthalt nach Bad Kissingen oder Marienbad. Die beiden Großen der Geschichte genossen dabei den Flair der damaligen Zeit, den unsere tschechischen Nachbarn in ihren berühmten Kurbädern bis heute bewahrt haben. Wer auf Zeitreise in das glanzvolle Habsburger Reich gehen möchte ist bei Tschechien Kuren gut aufgehoben. Die Ausstattung der Kuranlagen ist dabei dem modernsten Standard angepasst worden. Eine Alternative zum klassischen Kurprogramm, das meist und auf Anraten des Arztes vorrangig der Wiederherstellung der Gesundheit dient, stellt der Wellnessurlaub dar. Hier wird Entspannung und Wohlbefinden großgeschrieben. Was die Vielfalt des Angebotes anbelangt wird man bei Tschechien Kuren fündig werden.