Gartentrampolin – Spaß im Garten für Klein und Groß

Selbst im kleinsten Garten ist genug Platz für ein Gartentrampolin. Es besteht eine große Auswahl an Trampolintypen:
– ein kleines Trampolin mit einem Durchmesser von ca. 90 cm für die Kleinen oder als Fitnesstrampolin für die Erwachsenen oder
– ein großes Trampolin mit Schutznetz im Durchmesser von 3m bis 4,60m für den anspruchsvollen Trampolinbegeisterten.

Aufgebaut sind alle Trampoline sehr schnell. Selbst die großen Trampoline sind mit etwas Übung von einem Erwachsenen in rund einer halben Stunde aufgebaut. Darauf zu achten ist, dass eine ebene und feste Fläche zur Verfügung steht. Ausreichend ist schon eine Rasenfläche. Gestell und Fangnetz sind schnell aufgebaut und nur beim Spannen der Federn ist etwas Krafteinsatz notwendig.

Vorteil des Gartentrampolins ist, dass es den ganzen Sommer über draußen stehen bleiben kann. Im Winter sollte man zumindest die Fangnetze und den Trampolinboden abbauen und im Haus oder Garage aufbewahren. Das Gestell kann durchaus im Winter draußen stehen bleiben, so dass im Frühjahr der Aufbau sehr schnell erledigt ist und das Trampolinvergnügen wieder losgehen kann.